SV Warnemünde II – Eimsbütteler TV II 3:0 (25:12, 25:14, 25:18) ROSTOCK Den anhaltemden Beifall zum Schluss der knapp 60 Spielminuten in der OSPA Arena hatten sich die Volleyballmänner des SV Warnemünde II verdient. Sie gewannen gegen die Reservisten des Eimsbütteler TV auch ihr sechstes Saisonmatch, dies mehr als deutlich mit 3:0 (25:12, 25:14, 25:18)
Super2weite bleibt auch gegen Niendorf weiter ungeschlagen SV Warnemünde II – Niendorfer TSV 3:1 (25:17, 18:25, 25:20, 25:16)  ROSTOCK    Die Serie der Volleyballmänner des SV Warnemünde II hielt weiter. Sie gewannen in der Regionalliga Nord ihr fünftes Saisonspiel gegen den Niendorfer TSV mit 3:1 (25:17, 18:25, 25:20, 25:16) und bleiben so hinter dem 1. VC
SUPER2WEITE gewinnt 3:1 gegen die grün-weißen aus Eimsbüttel Volleyballmänner des SVW in der Regionalliga Nord SV Warnemünde II – Grün-Weiß Eimsbüttel 3:1 (22:25, 25:16, 25:17, 25:19 ROSTOCK Die Serie hielt, denn auch im vierten Saisonspiel in Folge gingen die Volleyball-Reservisten des SV Warnemünde um Spielertrainer Robert Mars als Sieger vom Parkett. Die Ostseestädter bezwangen Grün-Weiß
Super2weite besiegt die Reserve der Kieler Adler KIEL Zehn Warnemünder Volleyball-Reservisten tauschten nach einem starken 3:0 (25:22, 25:19, 25:16) beim Kieler MTV Eagles II, bisher Zweiter in der Regionalliga Nord der Volleyball-Männer, die Plätze. Das Team des SV Warnemünde II eroberte mit jetzt acht Punkten aus drei Spielen den zweiten Platz hinter dem führenden 1.
  SUPER2WEITE gewinnt in Lübeck drei Punkte LÜBECK Zehn Warnemünder Volleyball-Reservisten unternahmen am Sonnabend einen Ausflug an die Trave, um beim Aufsteiger VSG Lübecker TS / TG Rangenberg den ersten Auswärtssieg in der noch jungen Regionalliga-Serie 2017/2018 zu landen. Es klappte, die Mannschaft um Spielertrainer Robert Mars siegte eigentlich unangefochten mit 3:1 (25:20, 25:20, 22:25,
SUPERZWEITE zum Auftakt mit Tiebreak-Sieg gegen KIELer TurnVerein. WARNEMÜNDE Knapp, knapper und dann doch der Sieger in Tiebreak. Die Volleyballmänner des SV Warnemünde II gewannen zum Auftakt der Saison 2017/2018 ihr Heimspiel in der Regionalliga Nord gegen den großen Favoriten Kieler TV mit 3:2 (11:25; 25:23, 12:25, 28.26, 15:13). „Es ist ein absolutes Kuriosum, dass
OBEN