Neue Chancen auf den ersten Dreier!

Donnerstag, 12 Oktober 2017 von
Am kommenden Wochenende, den 14. und 15. Oktober, empfängt der SV Warnemünde gleich an zwei Tagen Gäste aus dem Umland: Samstag schauen sich die Jungs vom FC Schüttorf 09 in der OSPA Arena um. Sie bestreiten in dieser Saison bereits ihr fünftes Spiel. Die bisherige Bilanz ist eher durchwachsen. Aus vier Spielen konnten die Volleyballer

Nah dran am ersten Sieg!

Dienstag, 03 Oktober 2017 von
Schon die Anfahrt zum letzten Auswärtsspiel des SV Warnemünde am letzten Samstag, 30.09.17, war lang und holprig. Mit knapp 2 Stunden Verspätung kommen die Jungs gerade noch rechtzeitig in Hürth an und das Spiel kann glücklicherweise 30 Minuten nach hinten verschoben werden. So können die Erwärmung und die Taktikbesprechung aus dem Bus noch ein wenig
Am 23.09.17 hatten die Jungs vom SV Warnemünde die TSV Giesen GRIZZLYS in ihren Hallen zu Gast. Beide Mannschaften hatten sich viel vorgenommen, nachdem ihnen bisher noch kein Sieg gelungen war. So konnte man sich also definitiv auf ein spannendes Spiel freuen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Im ersten Satz startete der SV Warnemünde mit

Hochspannung in der OSPA-Arena

Samstag, 23 September 2017 von
Am Samstag, 23.09.2017 um 18:30 Uhr, empfangen die Jungs vom SV Warnemünde die HELIOS GRIZZLYS Giesen in ihren heimischen Hallen. Die Favoriten aus Niedersachsen gingen bisher – ebenso wie der SVW, ohne einen Sieg und somit auch ohne Punkte auf ihrem Konto – leer aus. Beide Mannschaften sind  gefordert und werden mit besonderem Kampfgeist in

Ohne Punktgewinn in Moers

Dienstag, 19 September 2017 von
Es geht wieder los! Am Samstag, 16.09.2017, wurde in Moers zum ersten Spiel in der 2. Volleyball Bundesliga angepfiffen. Dort standen sich der Moerser SC und der SV Warnemünde gegenüber. Der erste Schreck ließ leider nicht lange auf sich warten. Gleich nach dem ersten Aufschlag verletzte sich der an diesem Tag wieder auf der Diagonalposition
SUPERMEISTER
Warnemünder Drittligaherren schlagen Berliner VV mit 3:2 Nach knapp zwei Stunden Spielzeit stand es schwarz auf weiß: Die Volleyballer des SV Warnemünde sind Meister der Drittenliga-Nord. Mit einem knappen 3:2 (22:25; 25:23; 22:25; 25:23; 15:10) Heimsieg über den Berliner VV besiegelten die Rostocker am vergangenen Samstag, 8. April, in ihrem letzten Saisonspiel den Titelgewinn. Vor
OSPA
Am kommenden Samstag, 8. April, servieren die Volleyballherren des SV Warnemünde ein letztes Mal in der Drittenliga-Nord. Nachdem den Warnemündern in der vergangenen Woche vor Rekordkulisse der Aufstieg gelungen ist, haben sie jetzt noch die Chance auf den Meistertitel. Gegen den Berliner VV muss sich der SVW nun noch einmal durchsetzen, wenn sie als Tabellenerster
Spitzenmeister
  Volleyballmänner schlagen Aufstiegskonkurrenten Pinneberg mit 3:0/ Wiederholungsspiel gegen Kiel mit 1:3 verloren Die ausverkaufte OSPA-Arena bebte, als der SV Warnemünde am Samstag, 1. April, den Matchball verwandelte. Mit viel Gefühl machte Außenangreifer Hannes Strübing den langersehnten Aufstieg perfekt. Vor Rekordkulisse besiegten die Warnemünder die direkte Aufstiegskonkurrenz vom VfL Pinneberg in nur knapp 70 Spielminuten
Josef
Am kommenden Samstag, 1. April, geht es für die Drittligavolleyballer des SV Warnemünde heiß her. Dann nämlich gastiert der VfL Pinneberg in der OSPA-Arena. Beide Mannschaften haben ihr Interesse am Aufstieg bekundet. Momentan befindet sich der SVW mit zwei Zählern vor Pinneberg. Können die Rostocker einen Sieg einfahren, ist ein großer Schritt in Richtung Aufstieg
Magdeburg
Klarer Auswärtssieg in Magdeburg Das vergangene Spieltagswochenende, 11./12. März, hat bei den Volleyballern in der Drittenliga-Nord die Konstellation an der Tabellenspitze verändert. Der SV Warnemünde konnte am Samstag mit einem 3:0 (25:15; 25:20; 25:20) gegen das Tabellenschlusslicht USC Magdeburg punkten. Die bis dato Führenden Kieler Eagles verloren mit 1:3 gegen den VCO Berlin II. Damit
OBEN