Drei wichtige Punkte gegen den Abstieg Spielergebnis: 3:1 (25:19,25:17,16:25,25:23) Den ersten Damen des SV Warnemünde gelingt seit langer Zeit ein Sieg in der Dritten Liga und dann sogar noch vor heimischer Kulisse. Damit wandern drei wichtige Punkte auf ihr Tabellenkonto und befördern sie mit einem Punkt Abstand hinter VSV Grün-Weiß Erkner (9./15 Pkt.) Mit dem
Auswärtsfahrt zu Rotation Prenzlauer Berg Ergebnis aus dem Hinspiel: 2:3 (25:19,25:18,18:25,22:25,11:15) Am morgigen Samstag steht wieder einmal eine Klassenfahrt für die ersten Damen des SV Warnemünde an. Mit Spannung werden sie in Berlin beim RPB erwartet. Der derzeitige Tabellenvierte (23 Pkt.) lädt zum freudigen Bälleschlagen ein, um weitere Siegpunkte in der Tabelle zu verteilen. Im

Rückrundenstart soll Wende bringen

Freitag, 13 Januar 2017 von
SV WARNEMÜNDE zu Gast beim Eimsbütteler TV Auswärtsspiel in Hamburg | 14.01.17 | 18.00 Uhr Am Samstag startet für die ersten SVW-Damen die Rückrunde der Dritten Liga Volleyball. Sie werden auswärts in Hamburg vom Eimsbütteler TV (6./15 Pkt) empfangen. In der Hinrunde bestritten sie bereits gegen den ETV ein nervenaufreibendes, aber sehenswertes Spiel. Über die volle Länge von
>>Teilnahme am 9. Neujahrsturnier der HSG Uni Rostock<< Die Weihnachtspause in der Dritten Liga neigt sich dem Ende. Während einige Ligateams bereits dieses erste Januarwochenende in die Rückrunde starten, können die SV WARNEMÜNDE Damen noch eine weitere Woche zur Vorbereitung nutzen. Erst in einer Woche treffen sie in einer Auswärtsbegegnung auf den Eimsbütteler TV (14.01.17

Belohnung für Kampfgeist bleibt aus

Mittwoch, 07 Dezember 2016 von
Dritte Liga Volleyball Damen Rückblick auf Spieltag SV Warnemünde – SC Alstertal-Langenhorn 1:3 (20:25,19:25,25:19,22:25) Die Drittliga-Damen vom SV Warnemünde durften ihren 2.Advent in einer Hamburger Volleyballhalle verbringen, genauer gesagt versuchte der SC Alstertal-Langenhorn (kurz SCALA) mit weihnachtlich ausgestatteten Einlaufkindern und musikalischer Untermalung eine besinnliche Atmosphäre zu bereiten. Besinnlich starteten dann auch unsere Damen in ihr

SVW unterwegs an der Alster

Samstag, 03 Dezember 2016 von
Morgen am zweiten Adventssonntag führt es die erste Vertretung der Damen des SV Warnemünde in die Hansestadt Hamburg. Sie werden vom SC Alstertal Langenhorn gespannt erwartet. Trainer Matthäus Kuna ist guten Mutes für das bevorstehende Spiel: „Wir haben intensiv trainiert diese Woche und fahren mit einem positiven Gefühl nach Hamburg.“ Der derzeitige Tabellenvierte (14.) ist

Harter Kampf nicht belohnt

Dienstag, 15 November 2016 von
SVW vs. VC Olympia Berlin 2 Sonntag, den 13.11.2016 Ergebnis: 2:3 (22:25, 26:24, 25:19, 27:29, 13:15) MVP: Jana Schumann (10) Für den SVW spielten: Gallas, Schumann, Kords, Stassewski, Müller, Schnittger, Müchler, Valerius, v. Wiedebach, Kraeft, Bock, Ostwald Der erste Satz begann etwas holprig. Die Damen vom SVW gingen mit 0:4 in Rückstand. Doch nach und

SVW geht weiter auf Punktejagd

Freitag, 11 November 2016 von
Am Sonntag führt es uns in der Dritten Liga auswärts nach Berlin. Wir sind zu Gast bei der zweiten Vertretung des VCO Berlin. Nachdem wir vom letzten Spieltag gegen den Kieler TV siegreich vom Feld gingen, wollen wir erneut angreifen und gegen einen überaus starken Gegner überzeugen. Der VCO hat sich momentan ein Platz auf
29.10.16 gegen SG Rotation Prenzlauer Berg Spielergebnis: 2:3 (25:19,25:18,18:25,22:25,11:15) ROSTOCK Es sollte nicht sein. Trotz einer soliden 2:0-Führung in Sätzen, reicht es am Ende für den SV Warnemünde nur zu einem Punkt für das Tabellenkonto. Ein Spiel, das zunächst nach einem klaren und recht schnellen Sieg für die Ostseestädterinnen aussah, verwandelte sich in einen Fünfsatz-Krimi
OBEN